Problemlöser und Ideengeber

Die Woltmann Gruppe baut eine neue Key-Account Abteilung im Bereich Neuwagen für die gesamte Gruppe auf und setzt dabei auf Transferwissen aus anderen Branchen.

Gesagt – getan.

 

Die Woltmann Gruppe baut eine neue Key-Account Abteilung im Bereich Neuwagen für die gesamte Gruppe auf und setzt dabei auf Transferwissen aus anderen Branchen. Auf diese Weise stellt sich die Woltmann Gruppe als ganzheitlicher Problemlöser und Ideengeber für Key-Account Kunden auf und reagiert somit dynamisch auf individuelle Kundenbedürfnisse. „Nach Analyse des Marktes und des Anforderungsprofiles von Großunternehmen mit Fuhrpark, hat sich die Bedeutung und Notwendigkeit für eine solche Abteilung herauskristallisiert. Mit Tim Knigge haben wir einen erfahrenen Key-Account Manager an unserer Seite, der mit Hilfe von Transferwissen aus anderen Branchen neue Ideen und Konzepte in die, sich ohnehin in der Transformation befindenden, Automobilbranche bringt.“ so Karima Knigge, verantwortlich für den Bereich Business Development der Woltmann Gruppe. Seit Januar 2022 wird bei der Woltmann Gruppe klar zwischen Kleingewerbe und Groß- und Flottenkunde differenziert, wobei Groß- und Flottenkunden durch eine Fuhrparkgröße von mehr als 20 Fahrzeugen definiert werden. Aber warum die Differenzierung? Der Markt und die Kunden im Bereich der Groß- und Flottenkunden habe andere Anforderungen, Fragestellungen und Problemansätze, die es gilt zu Lösen. Dabei geht es um individuelle Fuhrparkberatung, Betreuung und neue Konzepterstellung (gerade im Hinblick auf Elektromobilität), enge partnerschaftliche Begleitung und Unterstützung bei der Umstellung des Fuhrparks, sowie kontinuierliche Lösungsvorschläge die sich an sich dauerhaft ändernde Rahmbedingungen und Ziele unserer Kunden anpassen müssen. Ebenfalls ist der regelmäßige Austausch zum Tagesgeschäft und strategischen Themen (wie zum Beispiel Lieferzeiten- Entwicklung der Hersteller, neue Modelle) und die Erschließung neuer Möglichkeiten, Teil der ganzheitlichen Beratung. Die Key-Account Abteilung ist für die optimale Koordinierung der Schnittstellen zwischen Woltmann und Großkunde (Bsp. Terminfindung Inspektion, Reifenwechsel) verantwortlich, um den Aufwand für den Kunden so gering wie möglich zu gestalten.

Die Abteilung, die von Key Account Manager Tim Knigge aufgebaut wird, will für unsere Großkunden ganzheitliche Lösungen mit einfachen Kommunikationswegen darstellen, indem ein Ansprechpartner für alle Themen und Marken der Woltmann Gruppe zuständig ist. „Unternehmen müssen fachgerecht und individuell beraten werden, um die Herausforderungen der zukünftigen Mobilität zu meistern. Hierbei ist die Erarbeitung spezieller Lösungen für Kunden (Bsp. Bundesweite Auslieferung, Werkstatt – Fast Lanes, Umbauten, Telematiksysteme, Elektromobilität, Konnektivität, Fuhrparkmanagement) und die Entlastung der Mitarbeiter von Großkunden durch Übernahme administrativer Aufgaben (Bsp. Beantragung BAFA, THQ Quote) von großer Bedeutung. Dadurch, dass die Abteilung gruppenübergreifend agiert, haben wir die Möglichkeit unser gesamtes Produktportfolio (Ford, MG (Elektro), Jaguar und Land Rover) anzubieten und können so vom Nutzfahrzeug über Außendienst-PKW und Premiumfabrikat alles anbieten“, so Tim Knigge, Key-Account Manager der Woltmann Gruppe.

https://www.woltmann-gruppe.com/gewerbekunden-ansprechpartner-und-referenzen/

https://www.autohaus.de/nachrichten/autohandel/mehrmarkenhandel-woltmann-gruppe-staerkt-flottengeschaeft-3138080

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/markenuebergreifende-betreuung-der-gross-und-flottenkunden-a-1101847/

https://flotte.de/artikel/114/18536/problemloser-und-ideengeber-fur-key-account-kunden.html

Weitere News

Online Termin vereinbaren

Probefahrt anfragen

Fahrzeug

Marke

Model

Titelzusatz

Seller Inventory Key

Marke

Model

Titelzusatz

Seller Inventory Key